Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Samstag, 22. September 2012

Neues auf dem SuB #6

Erstmal wollte ich mich dafür entschuldigen, dass es hier in letzter Zeit etwas ruhiger geworden ist. Die Schule hat seit zwei Wochen ja wieder angefangen und ich bin nun in der Oberstufe, so dass es stressiger wird und ich mich noch eingewöhnen muss. Es gilt nun irgendwie die Balance zwischen Schule, Lesen und Bloggen zu finden - und dabei bitte ich einfach um etwas Geduld :-)

Dann wird es mal wieder Zeit euch meine neuen Neuzugänge zu zeigen. Viele davon sind vom Vormonat, so dass es nicht so schwerwiegend ist. Zwei Geburtsgeschenke, zwei Mängelexemplare, ein Tausch, ein neues Buch für den Bücherclub an meiner Schule und ein BloggdeinBuch-Buch:


Seltsame Dinge gehen auf St. Hauda´s Land vor: Eigentümliche geflügelte Kreaturen schwirren umher, in schneebedeckten Wäldern versteckt sich ein Tier, das mit seinem Blick alles in Weiß verwandelt, im Meer sind wundersame Feuerwerke zu beobachten … und Ida Maclaird verwandelt sich langsam, von den Füßen aufwärts, zu Glas...
Nun kehrt sie an den Ort zurück, wo alles begann, in der Hoffnung, hier Hilfe zu finden. Doch stattdessen findet sie die große Liebe: Mit ihrer traurigen und trotzigen Art schafft Ida es, die Knoten in Midas‘ Herzen zu lösen. Gemeinsam versuchen sie nun, das Glas aufzuhalten.
Textquelle: Script5

Nichts wünscht Frannie sich sehnlicher, als ein normales Leben zu führen. Stattdessen sind ihr die höllischen Mächte auf den Fersen, denn Frannie hat eine ganz besondere Gabe. Eine Gabe, die den uralten Kampf zwischen Licht und Dunkel ein für alle Mal entscheiden könnte. Dass es Frannie gelungen ist, ihre große Liebe, den Dämon Luc, in einen Menschen zu verwandeln, hat sie nur noch interessanter gemacht.
Seitdem Luc seine magischen Kräfte verloren hat, kann er sie nicht mehr beschützen. Diese Aufgabe muss nun ihr Schutzengel Matt übernehmen, Frannies verstorbener Zwillingsbruder. Doch Engel sind auch nur Männer, und als die schöne Lili nebenan einzieht, gerät Matt ganz schön durcheinander. Damit bringt er seine Schwester in höchste Gefahr …
Textquelle: Rowohlt

Daisy ist fünfzehn – und schon mehr als ein Mal gestorben. Sie lebt waghalsig, denn sie weiß, dass es Revive gibt, ein Medikament, das ins Leben zurückhilft, wenn alle anderen Mittel versagt haben. Da diese Medizin hochgeheim ist, muss Daisy nach jedem Tod eine neue Identität annehmen und an einen anderen Ort ziehen. Bisher hat sie daher meist isoliert und ohne enge Freunde gelebt. Aber dann findet sie an ihrer neuen Schule nicht nur völlig unverhofft eine beste Freundin, sondern verliebt sich auch noch Hals über Kopf. Zum ersten Mal lässt Daisy sich wirklich auf das Leben ein.
Da entdeckt Daisy, dass sie Teil eines großen Experiments ist. God, der zwielichtige Leiter des Revive-Programms, hat viele Menschen auf skrupellose Weise rekrutiert und behandelt sie wie Versuchskaninchen. Daisy begehrt auf. Und setzt damit ernsthaft und unwiederbringlich ihr Leben aufs Spiel ...
Textquelle: Boje

!Achtung Spoilergefahr - zweiter Teil einer Trilogie!
Gideon und Gwendolyn sind bis über beide Ohren verliebt. Doch Liebe unter Zeitreisende birgt ungeahnte Tücken. Gut, dass Gwendolyn jede Menge Ratgeber an ihrer Seite weiß, sei es nun ihre beste Freundin Leslie oder Geisterfreund James. Nur Xemerius, ein leicht anhänglicher Wasserspeier, sorgt eher für Turbulenzen, als dass er hilft. Und als Gideon und Gwendolyn ein weiteres Mal in die Fänge des Grafen von St. Germain geraten, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt ...
Textquelle: Arena

Ein Fischerdorf in Maine in den sechziger Jahren. Hier lebt die junge Florine geborgen bei ihren Eltern und Großeltern – bis ihre geliebte Mutter Carlie von einem Tag auf den anderen verschwindet. Auf einmal ist für Florine nichts mehr wie vorher, alle Nachforschungen führen ins Nichts, und die Frage, ob Carlie tot ist oder freiwillig ihr Zuhause verließ, wird Florine in den nächsten Jahren nicht mehr loslassen. Dass das Leben um sie herum weitergeht, empfindet sie als Zumutung: Ihr Vater nähert sich seiner Jugendliebe wieder an, ihre Großmutter altert zusehends, und ihr bester Freund interessiert sich nur noch für seine neue Freundin. Anrührend und schlagfertig erzählt Florine vom Erwachsenwerden und davon, was es heißt, sich selbst treu zu bleiben.
Textquelle: Droemer Knaur

!Achtung Spoilergefahr - zweiter Teil einer Dilogie!
Erstens: Sie kennen Emmi Rothner und Leo Leike? Dann haben Sie also „Gut gegen Nordwind“ gelesen, jene ungewöhnliche Liebesgeschichte, in der sich zwei Menschen, die einander nie gesehen haben, per E-Mail rettungslos verlieben. Zweitens: Für Sie ist die Geschichte von Emmi und Leo und ihrer unerfüllten Liebe abgeschlossen. Mag sein. Aber nicht für Emmi und Leo! Drittens: Sie sind der Ansicht, dass die Liebenden zumindest eine einzige wirkliche Begegnung verdient hätten und der Roman eine zweite Chance auf ein anderes Ende? Bitte, hier haben Sie’s! Viertens: Sie haben keine Ahnung, wovon hier die Rede ist? Kein Problem. In diesem Buch erfahren Sie alles: von Leos Rückkehr aus Boston, von Emmis Eheproblemen und von der siebenten Welle, die immer für Überraschungen gut ist.
Textquelle: Goldmann

!Achtung Spoilergefahr - zweiter Teil einer Reihe!
Percys siebtes Schuljahr verläuft einigermaßen ruhig - einigermaßen. Wenn da nicht diese Albträume wären, in denen sein bester Freund in Gefahr schwebt. Und tatsächlich: Grover befindet sich in der Gewalt eines Zyklopen. Zu allem Übel ist Camp Half-Blood nicht mehr sicher: Jemand hat den Baum der Thalia vergiftet, der die Grenzen dieses magischen Ortes bisher geschützt hat. Nur das goldene Vlies kann da noch helfen. Wird es Percy gelingen, Grover und das Camp zu retten? Das dürfte für einen Halbgott wie ihn eigentlich kein Problem sein. Doch seine Feinde haben noch einige böse Überraschungen auf Lager ...
Textquelle: Carlsen

Also freuen tue ich mich natürlich auf all diese Bücher! Demnächst gelesen werden nach meinem Plan "Saphirblau", "Die 5 Leben der Daisy West" und "Angel Eyes - Im Bann der Dunkelheit".

Habt ihr schon ein paar der Bücher gelesen? Was sollte ich möglichst schnell lesen?

Kommentare:

  1. Angel Eyes 2 fand ich leider nicht so gut wie den ersten. Saphierblau ist dafür echt nett. Das Mädchen mit den gläßerden Füßen und Robinrotes Herz, Eisblaue See habe ich auf der SuB liegen. Percy Jackson 3 habe ich auch gelesen fand es nicht schlechter als die davor. Die 4 Leben der Daisy West steht natürlich auf meinet WuLi und das letzte Buch kenne ich nicht, aber deine Ausbeute ist schön.
    Lg Bea

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Neuzugänge. "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. "Die fünf Leben der Daisy West", "Angel Eyes 2" und "Saphirblau" liegen noch auf meinem SuB. Ich bin gespannt, wie du die Bücher findest und wünsche dir viel Spaß beim Lesen

    AntwortenLöschen
  3. "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" fand ich persönlich total klasse, man muss mit solch ruhigen und wenig erklärenden Geschichten aber umgehen können. Da bin ich mal gespannt, was du sagst!
    Und bei "Daisy West" ebenso - ich fand's ja doof, wie du weißt, aber ich hoffe, dass es dir mehr zusagen kann ;)
    Viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  4. Ein Award für dich :)
    http://buecherprinzessin83.blogspot.de/2012/09/mein-3-4-award-ich-freue-mich.html
    Wünsche Dir viel Spass damit ;).
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Echt tolle Ausbeute :)
    Ich habe einen Award für dich:
    http://janaskleinebuecherwelt.blogspot.de/2012/09/award.html

    Hoffentlich freust du dich! :)

    GLG, Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    ich habe dir einen Award verliehen :)

    http://buechertraume.blogspot.de/2012/09/mein-dritter-award.html

    Ich hoffe, du freust dich :)

    LG
    Caro

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ditis,

    ja die liebe Schule, bist Du jetzt in der 11.Klasse?
    Klar, dass es da sehr stressig ist!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  8. @Bea: Oh, das was du zu Angel Eyes sagst, muntert mich nicht gerade auf, denn ich fand den ersten Teil schon eher mittelmäßig bis schlecht. Mal schauen.. Freue mich auch schon auf die anderen Bücher und werde dann natürlich hier berichten :D

    @joshi_82: Dankesehr. Hoffentlich wird mir "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" auch so gut gefallen. Bin mal gespannt :D

    @Sonne: "Daisy West" habe ich angefangen - zumindestens ein paar Seiten. Mal schauen, ob es mir auch so schlecht "gefallen" wird wie dir und auf "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" bin ich auch schon sehr gespannt :D

    @Sabrina, Jana, Caro: Vielen Dank für den Award! Ich freue mich immer über jeden, aber mache keine Postings mehr dazu, sondern stelle sie einfach auf meine Awardseite :D

    @Karin: Ich bin erst in der 10. Klasse. Ich gehöre zu denen, die jetzt dank der lieben Politik ein Jahr früher Abitur machen müssen. Das heißt mehr Stoff, in weniger Zeit = doppelter Stress :D

    Liebe Grüße und schönes Wochenende, Diti

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Ditis,

    interessant in welchem Bundesland geht es denn schon ab der 10.Klasse ins Abigeschehen hinein, wäre da mal meine Neugierfrage an Dich.

    LG ..Karin...

    AntwortenLöschen
  10. @Karin: Also so weit ich weiß, ist das in allen Gymnasien in jedem Bundesland bis auf Rheinland-Pfalz (dort soll es nur ein Modellversuch an Ganztagsschulen sein) so.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Diti,

    nun ich wohne in Bayern, da fängt die Abisache mit der 11.Klasse an, deshalb verwundert es mich schon etwas, dass Du in der 10.Klasse bist, aber mit der Abisache schon anfängst.....

    LG..karin...

    AntwortenLöschen
  12. Ach ja, ich bin ja ein großer Fan von Gwen & Gideon. "Saphirblau" konnte mich da auch wunderbar unterhalten. Warte, bis zu auf einen gewissen Xemerius triffst. Herrlich! Ansonsten würde mich "Rubinrotes Herz, Eisblaue See" noch interessieren und "Das Mädchen mit den gläsernen Füssen" steht bei mir noch ungelesen im Regal. Mal sehen, wann ich dazu greife. Dir viel Spaß mit den neuen Schätzen!

    LG, Reni

    AntwortenLöschen