Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Sonntag, 4. März 2012

Vielversprechende Neuerscheinungen im März - Teil 2

HIER geht es zum ersten Teil der Neuerscheinungen im März.

Kathleen Weise - Aschenputtels letzter Tanz - Klappentext:
Grauer Nebel liegt über dem Moor, als Harpers Cousine Elsa überfallen wird. Ein Aschenputtelzitat - das ist die einzige Spur, die der Täter bei der jungen Tänzerin hinterlassen hat. Während die Polizei fieberhaft nach ihm fahndet, geht die Angst in dem kleinen Städtchen um. Nur Harper will nicht tatenlos abwarten. Sie beginnt Fragen zu stellen und schwebt bald selbst in Gefahr. Denn der Täter hat schon das nächste Opfer im Visier ... 
Bild- und Textquelle: Planet Girl
Debra Chapoton - Sommerfalle - Klappentext:
Tu das nicht, mach dies nicht, sitz still, komm her – Regeln über Regeln bestimmen den Alltag von Eddie. Er wächst mit seiner Mutter auf, zerrissen zwischen Sehnsucht und Hass. In der Schule beachtet ihn niemand. Darum bemerkt auch niemand sein besonderes Interesse an Rebecca. Um sie ganz für sich zu haben, entführt er sie und versteckt sie in einer Waldhütte, um mit ihr nach seinen Regeln zu spielen. Damit beginnt für Rebecca ein wahrer Albtraum. Sie kann sich befreien und fliehen. Doch dann begeht sie einen Fehler und wird wieder gefangen. Je öfter Rebecca glaubt, ihrem Peiniger entkommen zu sein, desto tiefer gerät sie in seine Fallen. Und selbst als sie bewusstlos ins Krankenhaus eingeliefert wird, scheinbar gerettet, wartet er schon an ihrem Bett, um da zu sein, wenn sie aufwacht … 
 Bild- und Textquelle: Ivi

Holly-Jane Rahlens - Everlasting - Der Mann der aus der Zeit fiel - Klappentext:
Man schreibt das Jahr 2264.
Gefühle sind unerwünscht, die Liebe ist ausgestorben. Die Geburtenrate ist gefährlich gesunken. Der junge Historiker und Sprachwissenschaftler Finn Nordstrom, Spezialist für die inzwischen tote Sprache Deutsch, erhält den Auftrag, die 250 Jahre alten Tagebücher eines jungen Mädchens aus dem Berlin des 21. Jahrhunderts zu übersetzen. Öde, findet er. Und albern. Doch dann ist er zunehmend fasziniert von dem Mädchen, das quasi vor seinen Augen erwachsen wird.
Schließlich soll Finn in einem Virtual-Reality-Spiel in der Zeit zurückreisen, um das Mädchen zu treffen. Ohne es zu wissen, wird er damit zum Versuchskaninchen der Spieleentwickler. Warum schicken sie ausgerechnet ihn, den Fachmann für tote Sprachen, in die Zeit kurz vor Ausbruch der Großen Epidemie? Und was ist das für ein sonderbares Gefühl, das ihn überkommt, wenn er der jungen Frau begegnet?
Bald muss Finn sich entscheiden – für die Liebe oder für die Zukunft ... 
Bild- und Textquelle: Wunderlich

Cat Clarke - vergissdeinnicht - Klappentext:
Ein weißer Raum. Und nichts darin als ein Tisch, Stapel von Papier und Stifte. Und Grace. Sie weiß nicht, wie sie in diesen Raum gekommen ist, sie weiß nicht, warum sie dort ist. Und wie sie jemals wieder aus dem endlosen Weiß entfliehen kann. Um nicht verrückt zu werden, beginnt sie, ihre Gedanken niederzuschreiben. Ganz allmählich setzt sich dabei das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen - und Grace spürt: Um sich befreien zu können, muss sie die ganze Wahrheit über sich selbst herausfinden ...
Bild- und Textquelle: Bastei Lübbe

Sara Shepard - Lying Game - Und raus bist du - Klappentext:
Kurz vor ihrem 18. Geburtstag macht Emma via Facebook eine überraschende Entdeckung: Sie hat eine eineiige Zwillingsschwester! Doch noch bevor sie Sutton treffen kann, erhält sie die mysteriöse Nachricht, dass ihre Schwester tot ist – und sie ihre Rolle übernehmen soll. Der Beginn eines gefährlichen Lügen-Spiels: Aus Emma wird Sutton, um herauszufinden, was wirklich geschehen ist. Dabei übernimmt sie nicht nur Suttons Leben als makelloses Upperclass- Girl, die teuflischen Glamour-Freundinnen und Boyfriend Garret – sondern gerät auch in tödliche Gefahr. Denn nur der Mörder weiß, dass Emma nicht Sutton ist ...
Bild- und Textquelle: cbt

Stephanie Perkins - Herzklopfen auf Französisch - Klappentext:
Ein Jahr in Paris? Die 17-jährige Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen. Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …
Bild- und Textquelle: cbj

Weitere, nicht weniger interessante Neuerscheinungen:

Kommentare:

  1. Sommerfalle und vergissdeinnicht (ich liebe das schlichte Cover!) stehen schon seeehr weit oben auf der Wunschliste. Herzklopfen auf Französisch habe ich schon gelesen, das Buch wurde auf den englischen Blogs extrem gehypt und auch wenn ich es nicht schlecht fand, hat es mich nicht wirklich umgehauen. Aber ich bin gespannt zu sehen, was die deutschen Leser dazu sagen! Die neue Reihe von Sara Shepard werde ich wohl wieder auf Englisch lesen, aber da warte ich erstmal ab, bis alle Bände erschienen sind.

    AntwortenLöschen
  2. Hier verlose ich ein Buch, das auch noch Ende März erscheint. Vielleicht hast du ja Lust, dein Glück zu versuchen? ;)

    LG Marie

    AntwortenLöschen
  3. Purpurmond, vergissdeinnicht und Aschenputtels letzter Tanz (So ein tolles Cover!) wandern sofort auf die Wunschliste...dabei warten noch so viele Bücher auf meiner Wunschliste...Egal! :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  4. "Lying Game" klingt absolut genial :) Hab selbst eine Zwillingsschwester, deshalb läufts mir grad ein wenig kalt über den Rücken.. :D

    Da erwarten uns ja wirklich tolle Romane :)

    AntwortenLöschen
  5. Also "Purpurmond" und "Everlasting: Der Mann der aus der Zeit fiel" will ich unbeeeedingt bald in meinem Regal haben :).

    AntwortenLöschen