Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Mittwoch, 4. April 2012

Vielversprechende Neuerscheinungen im April - Teil 1

Auch diesen Monat erscheinen wieder einige ganz interessant klingende Bücher, die ich euch nicht vorenthalten möchte und auch dieses Mal sind es so viele geworden, dass ich sie in zwei Posts teilen werde. Beginnen werde ich mit den gebundenen Neuerscheinungen im April. Falls ihr noch ein paar Tipps für mich habt, könnt ihr mir diese natürlich gerne nennen.

Gordon Reece - Mucksmäuschentot - Klappentext:
Bis der Faden reißt
» ›Shelley, Liebes, du brauchst keine Angst zu haben. Er will nur Geld. Wenn wir tun, was er sagt, lässt er uns in Ruhe und geht wieder.‹
Ich glaubte ihr nicht. Ihre zitternden Hände und ihre Stimme verrieten mir, dass sie es selbst nicht glaubte. Wenn eine Katze ins Mauseloch eindringt, lässt sie die Mäuse nicht ungeschoren davonkommen. Ich wusste, wie die Geschichte enden würde.«
Shelley und ihre Mutter waren zu lange einfach zu nett. Klassische Opfer, die sich nach massivem Mobbing wie Mäuse fühlen. Sie verkriechen sich in einem abgelegenen Haus auf dem Land, um ihre Probleme hinter sich zu lassen. Sie sind glücklich in ihrer kleinen Welt mit Büchern, Musik und häuslichen Ritualen. Doch eines Nachts werden sie in ihrem neu gefundenen Frieden bedroht: Ein Mann dringt in ihr Haus ein. Und bei Shelley reißt der Faden. Was dann passiert, zerstört alle Gewissheiten.
Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Manuela Salvi - Tod oder Liebe - Klappentext:
Wen soll er verraten: seine Familie oder das Mädchen, das er liebt?

Mafia und Liebe, Verbrechen und Leidenschaft: Vor dem Hintergrund einer höchst spannenden Handlung entwickelt sich eine große, eine unmögliche Liebe. Denn Bianca ist die Tochter eines Anti-Mafia-Richters und Manuel der Sohn eines Mafiabosses. Dennoch fühlen sich die beiden unwiderstehlich zueinander hingezogen. Aber Manuel kann nicht einfach aussteigen. Und sein Bruder wittert eine Chance, den verhassten Rivalen loszuwerden ... Elekrisierend und prickelnd.
Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Gabrielle Donnelly - Zusammen kann man schöner träumen - Klappentext:
Ein wunderbarer Frauenroman um Familie, Schwestern und den Duft von Limonenkuchen.
Bei der Londoner Familie Atwater geht es herrlich chaotisch und liebevoll zu. Die Schwestern Emma, Lulu und Sophie sind so unterschiedlich, wie sie nur sein können. Emma bereitet ihre Hochzeit vor, Sophie bastelt an ihrer Schauspielkarriere, aber Lulu, die Schlauste von ihnen allen, fühlt sich irgendwie verloren. Wenn das Leben so toll ist, warum steckt sie in öden Aushilfsjobs fest?
Auf dem Dachboden entdeckt Lulu eine Kiste mit Briefen ihrer Ur-Urgroßmutter Jo. Jos Gedanken und Träume eröffnen Lulu eine ganz neue Welt. Als die Atwater-Familie auf einmal in eine schwere Krise gerät, sucht Lulu in den Briefen Trost und Rat. Kann Lulu darin den Weg finden, der zu ihrem Glück führt?
Bild- und Textquelle: Fischer Verlage

Hilary Duff - Elixir - Klappentext:
Clea Raymond ist es gewohnt im Rampenlicht zu stehen. Als Tochter einer bekannten Politikerin und eines weltberühmten Chirurgen ist sie mittlerweile selbst eine renommierte Fotografin, die in die fernsten Winkel dieser Erde reist. Aber nach dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters erscheint auf Cleas Fotos immer wieder der unscharfe Schemen eines Mannes. Geheimnisvoll und ungeheuer attraktiv – ein Mann, den sie noch nie zuvor gesehen hat ...
Bild- und Textquelle: cbt

Camille Noe Pagan - Pfingstrosen im September - Klappentext:
Seit der Schulzeit steht Marissa Rogers im Schatten ihrer besten Freundin, der charismatischen Balletttänzerin Julia Ferrar. Doch trotz ihrer Schüchternheit hat die intelligente junge Frau als Redakteurin eines New Yorker Hochglanzmagazins Karriere gemacht. Als Julia bei einem Unfall das Gedächtnis verliert, ändert sich das Leben der beiden Freundinnen mit einem Schlag. Gemeinsam kämpfen sie um ihre Erinnerungen und werden dabei mit einer vergessen geglaubten Geschichte konfrontiert: Einst gab eine der Frauen um ihrer Freundschaft willen ihre große Liebe auf …
Bild- und Textquelle: Limes

Kommentare:

  1. Wieder einmal sehr schöne Neuerscheinungen hast du da entdeckt, besonders das Letzte spricht mich an - das Cover ist wirklich toll ;) "Elixir" von Hilary Duff klingt sehr interessant, besonders, da es ja nun von einer Schauspielerin stammt. Bin mal gespannt, ob sie das Schreiben besser kann als das Schauspielern ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich melde mich nun auch mal wieder :)
    "Tod oder Liede" passt total in mein Beuteschema und warscheinlich werde ich es mir zu 99% kaufen.. ich bin schon sehr gespannt auf dieses Buch.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. 'Mucks Mäusschen Tod' und 'Elexir' interessiert mich sehr, allein weil es von Hilary Durff ist und ich die Schauspielerin wirklich sehr gerne mag.
    Lg, Lisa

    AntwortenLöschen