Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Mittwoch, 13. Juni 2012

[Rezension] Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten von Kerstin Gier

Infos:
Titel: Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten (01)
Autorin: Kerstin Gier
Verlag: Arena
Gebunden: 352 Seiten
Erschienen: Januar 2009
Preis: € 15,99 [D] ; € 16,50 [A]

Klappentext:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Dass man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!
Bild- und Textquelle: Arena

Meine Meinung:
Ich denke, es gibt niemandem, dem "Rubinrot" nicht etwas sagt. So stand es bei mir lange Zeit auf der Wunschliste, bis wir im Bücherclub beschlossen, es zu lesen. Jetzt, nach Beenden dieses Buches, ärgere ich mich, wieso ich diese wundervolle Geschichte nicht schon vorher gelesen habe.

Die Protagonistin von "Rubinrot" ist die 16-jährige Gwendolyn, die der Leser sehr schnell in sein Herz schließt. Sie bringt den Leser durch ihre ungewollt witzige Seite oft zum schmunzeln und wird dem Leser schnell sympathisch. Aber auch die anderen Charaktere sind nicht weniger erwähnenswert. So zum Beispiel Gwendolyns beste Freundin Leslie, die nahezu immer zum Lachen animiert oder aber die wirklich große Familie Gwendolyns, die viele einzigartige Charaktere birgt. Auch Gideon, mit dem Gwendolyn durch die Zeit reist, lernt man Stück für Stück kennen und schätzen. Insgesamt merkt man, dass Kerstin Gier jeden Charakter mit viel Liebe zum Detail gezeichnet hat.

Die Geschichte wird - wie ihr vielleicht schon ahnen könnt - von Gwendolyn erzählt. Gemeinsam mit ihr, für die diese Welt der Zeitreisen genauso neu ist, wie für den Leser, erkundet man diese neuartige Welt, von der man wirklich schnell fasziniert ist. Dadurch bleiben nicht nur alle Erklärungen immer leicht verständlich, sondern entsteht auch eine Bindung zur Protagonistin. 

Kerstin Gier hatte mit sich mit der Zeitreise eine wirklich einzigartige Geschichte einfallen lassen, die nun oft kopiert wird. Zudem schreibt sie sehr flüssig und macht es einem einfach, die Geschichte schnell zu lesen. Es macht richtigen - den ich in dieser Form in letzter Zeit selten hatte - Spaß dieser Geschichte zu folgen. Dazu ist die Geschichte auch noch sehr gut mit vielen überraschenden, witzigen und spannenden Stellen aufgebaut. Sie schafft es auch durch viele - teilweise fiktive, aber auch teilweise echte - Zitate, Berichte und Abstammunglinien vor den Kapiteln, das Gefühl zu vermitteln, diese Geschichte wäre echt.

Mit "Rubinrot" ist Kerstin Gier ein mehr als gelungener Start dieser Trilogie geglückt. Die einzigartige Idee der Zeitreisen, wird durch ebenso einzigartige Charaktere und dem Gefühl, diese Geschichte wäre echt, perfektioniert. Ich kann dieses Buch uneingeschränkt weiterempfehlen und freue mich schon jetzt wahnsinnig auf den nächsten Teil.

Wertung: 5 von 5 Herzen
♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Die "Liebe geht durch alle Zeiten" Trilogie:
1. Rubinrot
2. Saphirblau
3. Smaragdgrün

Kommentare:

  1. Ach, das freut mich richtig, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat ;) Kerstin Giers Trilogie ist schon etwas Besonderes, eindeutig - wenn auch Band 3 an manchen Stellen arg kitschig wird.
    Wie immer eine sehr schöne Rezension :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich LIEBE die Bücher der "Edelstein-Trilogie" :D Schön, das es dir auch so gut gefallen hat und wünsch dir gaaaanz viel Spaß lesen der anderen Teile^^
    Schöne Rezi ;)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Ich oute mich dann auch mal als absoluter FAN dieser Reihe! Deshalb kann ich auch nur sagen: schöne und für mich treffende Rezension. Für mich wurde die Reihe von Mal zu Mal besser (obwohl ich Sonne schon recht geben muss). Viel Spaß beim Weiterlesen ... und warte nicht zu lange. ;)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das ist ja schön, dass Dir das Buch auch so gut gefallen hat! Ich finde auch, dass es einfach eine tolle Lektüre zur Unterhaltung ist. Das Buch verfliegt geradezu beim Lesen und es ist schön aus Deiner Rezi rauszulesen wie sehr Dir das Buch gefallen hat. Viel Spaß auch mit den weiteren beiden Teilen =)

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen