Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Samstag, 11. Februar 2012

Vielversprechende Neuerscheinungen im Februar - Teil 2

Nun kommt der zweite Teil der Neuerscheinungen im Februar. HIER gelangt ihr zum ersten Teil.

Johanna Thydell - Entschuldigung, dass man ein bisschen geliebt werden will (01.02.2012) - Klappentext:
Das Leben kommt oft unverhofft! News vom Erwachsenwerden.
Die 17jährige Nora ist ein ganz normales Mädchen mit netter Familie, tollem älteren Bruder, und zwei besten Freundinnen, Lisa und Jossan. Doch Nora findet ihr Leben furchtbar langweilig. Das ändert sich, als Nora sich auf einer Party wohl etwas zu lange mit Lisas Freund unterhält und der kurz darauf Schluss mit Lisa macht, wegen Nora. Natürlich kündigt ihr Lisa die Freundschaft. Und dann ist da auch noch der drei Jahre ältere Stoffe, in den sie sich verliebt. Oder ist Nora eigentlich mehr ins Verliebtsein verliebt? Die mehrfach ausgezeichnete schwedische Autorin Johanna Thydell lässt ihre Heldin erfrischend normal und dabei voller Witz und Selbstironie aus dem echten Leben über ein wichtiges Thema berichten, nämlich die Suche nach der eigenen Identität. Wie nur kriegt man 'raus, wer man selber ist?
Bild- und Textquelle: Oetinger

Holly Cupala - Erzähl mir ein Geheimnis (17.02.2012) - Klappentext:
Diese Worte sind Miranda im Gedächtnis geblieben. Seit ihre rebellische Schwester Xanda vor fünf Jahren starb, quälen die 17-Jährige immer wieder die gleichen Fragen: Welches Geheimnis hat die Schwester mit ins Grab genommen? Und was geschah wirklich in der Nacht, als sie starb?
Als Miranda dann in Delaney eine beste Freundin findet, die ihr eine neue Art zu leben zeigt, und in Kamran einen Freund, der ihr Seelenverwandter zu sein scheint, beginnt sie daran zu glauben, dass vielleicht doch noch alles gut wird. Doch dann steht sie plötzlich mit ihrem eigenen Geheimnis da, das Konsequenzen hat, die sie sich kaum vorstellen kann ...
Bild- und Textquelle: Baumhaus 
Patrycja Spychalski - Ich würde dich so gerne küssen (13.02.2012) - Klappentext:
In der Nacht zu ihrem 17. Geburtstag lernt die eigenwillige Frieda jemanden kennen, den sie einfach nicht vergessen kann: Jeffer, einen gut aussehenden, rebellischen Jungen und – wenn sie den warnenden Stimmen glauben soll – Herzensbrecher. Als ihre Eltern verreisen, schlägt Frieda all die wohlmeinenden, vernünftigen Ratschläge in den Wind und zieht kurzerhand bei Jeffer ein. Gemeinsam feiern sie, hören Musik, reden bis tief in die Nacht – nicht mehr. Beide spüren, dass sie etwas wirklich Besonderes verbindet, doch genau das macht ihnen Angst, zumal Frieda nicht versteht, was dieser ungewöhnliche Junge an ihr findet. Schließlich ist es genau ein Kuss, der alles verändert …
Bild- und Textquelle: cbt

Todd Strasser - Dying for Beauty - Klappentext:
Die 18-jährige Shelby liebt ihren Vater über alles. Er unterhält ein Fotostudio in der Stadt und erstellt hin und wieder Bewerbungsmappen für angehende Models. Als Shelby eines Tages plötzlich anonyme E-Mails erhält, die ihren Vater als Betrüger und Mädchenverführer bezeichnen, bricht für sie eine Welt zusammen. Kirby Sloan weist jegliche Anschuldigungen von sich, doch dann verschwinden drei Mädchen aus der Umgebung und in seinen Archivschränken finden sich ihre Modelmappen.
Bild- und Textquelle: Carlsen


Steve Mosby - Schwarze Blumen (03.02.2012) - Klappentext:
Wie aus dem Nichts erscheint eines Tages auf der Promenade eines englischen Seebades ein kleines Mädchen, das eine schwarze Blume in der Hand hält und eine grauenerregende Geschichte erzählt. Ihr Vater entführt Frauen und quält sie auf einer abgelegenen Farm zu Tode. Die Polizei kann die Farm jedoch nicht finden. Doch dann taucht genau diese Geschichte plötzlich in einem Kriminalroman mit dem Titel "Die schwarze Blume" auf. Der Verfasser ist ermordet worden. Und er ist nicht der Einzige, der mit dem Leben bezahlen muss …  
Bild- und Textquelle:  Droemer

Jaden E. Terrell - In eigener Sache (01.02.2012) - Klappentext:
Privatdetektiv Jared McKean hat eine Schwäche für Frauen in Not. Und das wird ihm eines Tages zum Verhängnis: Nach einer Liebesnacht im Motel erwacht er allein, kurz darauf wird er verhaftet. Man hat eine übel zugerichtete Frauenleiche gefunden. Am Tatort: Jareds Fingerabdrücke und DNA-Spuren. Auf dem Anrufbeantworter des Opfers: seine Stimme. Niemand, nicht einmal seine Exkollegen im Morddezernat, glaubt an seine Unschuld. Jared muss allein seinen Kopf aus der Schlinge ziehen. 
Bild- und Textquelle: Rowohlt

Kerstin Klein - Vollmeisen (20.02.2012) - Klappentext:
Alice ist begeistert von ihrem neuen Chef Nick. Blöd nur, dass sie auf die Schnelle nur einen Job als Assistentin eines Porno-Produzenten finden konnte – was es um jeden Preis vor ihren Eltern geheim zu halten gilt. Allerdings ist das noch ihr geringstes Problem, als sie plötzlich von einem dicken belgischen Mafioso verfolgt wird und Nick sich als verdeckter Ermittler entpuppt. Überzeugt davon, dass Alice in großer Gefahr schwebt, versteckt er sie in einem abgelegenen Dorf. Und dort, mitten im Nirgendwo, geht das Chaos erst richtig los …
Bild- und Textquelle: Blanvalet

Kommentare:

  1. Und noch mehr Bücher für meinen Wunschzettel, da hast du aber tolle Titel entdeckt, Danke dir. LG :)

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, von dem ersten Buch, das du aufgeführt hast, habe ich noch gar nichts gehört, wie kann denn das sein? Das klingt ja wirklich so toll, das muss ich haben!
    Danke für die schöne Liste, schon ist die Wunschliste wieder länger :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldigung, dass man ein bißchen geliebt werden will!
      Was für ein toller Titel... Der macht sofort neugierig.
      Danke für die Infos.

      Löschen