Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Donnerstag, 29. Dezember 2011

[Ich lese..] Milas Lied von Britta Keil

Für eine Leserunde bei Lovelybooks erhielt ich das Buch "Milas Lied" von Britta Keil . Da einige in der Leserunde das Buch schon gelesen haben, dachte ich mir, dass es höchste Zeit wäre zu beginnen.

Milas Lied - Britta Keil - Klappentext:
In der Silvesternacht nimmt alles seinen Anfang. Friederike trifft die Straßenmusikantin Mila. Die beiden werden Freundinnen. Doch zwischen ihnen steht ein Geheimnis, das ihr ganzes Leben verändern wird.
Einem Mädchen wie Mila ist Rike noch nie begegnet. Bis tief in die Nacht spielt Mila Gitarre in U-Bahnen, Kneipen und Parks. Verloren wirkt sie manchmal, fremd und zerbrechlich. Doch sobald sie anfängt zu singen, scheint Mila unbesiegbar zu sein. Rike ahnt bald, dass ihre Freundin nicht nur zwei Gesichter, sondern auch ein Geheimnis hat …  
Bild- und Textquelle: Ravensburger
Viele Seiten hat das Buch nicht, deshalb denke ich, dass ich es schnell gelesen haben werde. Bisher gefällt es mir recht gut. Die Charaktere erscheinen mir sehr sympathisch, besonders gefällt mir aber Berlin als Ort des Geschehens. Die Beschreibungen über die Hauptstadt sind sehr interessant. Ich bin gespannt, wie sich das Buch im weiteren machen wird. Meine genaue Meinung findet ihr dann bald in der Rezension.

Kommentare:

  1. :) Was für ein schönes Cover! Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Bin sehr gespannt was du zum Buch sagen wirst, klingt so aber schon ganz gut. Viel Spaß beim Lesen. LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich auf deine Meinung (es steht auf meiner WuLi) und wünsche dir viel Spaß weiterhin beim schmökern. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  4. @BookTherapie: Da muss ich dir zustimmen. Danke.

    @Elena20: Danke. Habe ich bald durch, dann kommt auch die Rezension.

    @Reni: Danke. Sind noch ein paar wenige Seiten, dann mache ich mich an die Rezi.

    Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen