Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Sonntag, 28. August 2011

Neues auf dem SuB #6

Es tut mir leid, dass es hier in letzter Zeit etwas ruhiger geworden ist, aber ich denke mal, dass das hauptsächlich daran liegt, dass ich gerade eine Leseflaute und ein paar private Probleme habe. Ich hoffe, dass ihr dafür Verständnis habt. Diese Woche gab es wieder bei mir wieder interessante Bücher, die ich euch gerne zeigen würde.

Patrick Ness, Siobhan Dowd - Sieben Minuten nach Mitternacht - Klappentext:
Das Monster erscheint sieben Minuten nach Mitternacht. Aber es ist nicht das Monster, das Conor fürchtet. Was er eigentlich fürchtet, ist jener monströse Albtraum, der ihn jede Nacht quält, seit seine Mutter ihre Behandlung begann. Dieser Traum, in dessen Herzen tiefstes Dunkel herrscht und wo im Abgrund ein Albtraumwesen lauert, bis dann ein Schrei die Nacht zerreißt …

Das Monster aber, das scheinbar im Garten hinter Conors Haus lebt, verkörpert etwas völlig anderes. Es ist uralt, wild und weise – es ist das Leben selbst. Und es ist gekommen, um Conor zu helfen. Doch auf welchen Weg Conor sich mit seinem gigantischen Freund begeben wird, ahnt er nicht. Er wird ihn hinab in die tiefsten Tiefen seiner Seele führen, er wird ihn in seinen Albtraum begleiten und dann wird er ihm das Gefährlichste überhaupt abverlangen: die ganze Wahrheit. Denn nur wenn Conor sich dieser stellt, wird er das wahre Wesen des Lebens erkennen … 
Gedanke: Ich bin richtig gespannt auf dieses Buch, da wirklich jeder, der es gelesen hat, davon schwärmt. Mal schauen. Hört sich jedenfalls sehr interessant an.  

Tanya Stewner - Das Lied der Träumerin - Klappentext:
Was wären wir ohne unsere Träume? Angelia hat einen Traum: Sie will als Sängerin den Durchbruch schaffen. Und sie ist fest davon überzeugt: Nur wer träumt, der lebt! Sie geht nach London, um ihren Traum wahrzumachen. Dort erlebt sie mit dem ungleichen Brüderpaar Josh und Jeremy Licht und Schatten von Freundschaft und Liebe. Angelia geht durch Glück und Enttäuschung, muss sich ihrer Vergangenheit stellen und bleibt doch immer auf dem Weg, den ihr Traum ihr zeigt...

Gedanke: Dieses Buch ist ein Geburtstagsgeschenk gewesen. Ich liebe dieses Buch jetzt schon. Die Inhaltsangabe und das Cover sprechen mich sehr an. 

Lisa Desrochers - Angel Eyes - Zwischen Himmel und Hölle - Klappentext:
Zwischen Himmel und Hölle liegt nur ein Herzschlag. Als Frannie zum ersten Mal Luc begegnet, fehlen ihr die Worte. Dabei ist sie sonst nicht auf den Mund gefallen. Doch der Neue sieht einfach unverschämt gut aus: ein echter Drauf­gänger mit dunkler Aura – genau ihr Typ. Was Frannie nicht weiß: Luc ist ein Dämon mit besonderer Mission. Er soll ihre Seele für die Hölle sichern. Denn Frannie hat eine wertvolle Gabe, von der sie selbst nichts ahnt. Doch auch die himmlischen Mächte schicken einen Kandidaten ins Rennen: Gabe, einen attraktiven jungen Engel. Und ehe sie sich´s versieht, steht Frannie nicht nur zwischen zwei Männern, sondern auch im Zentrum eines uralten Kampfes ...

Gedanke: Dieses Buch hab ich für eine Leserunde bei Lovelybooks gewonnen und bin schon sehr gespannt. Wird meine nächste Lektüre nach "Scheiterhaufen". 

Ursula Niehaus - Die Seidenweberin - Klappentext:
Köln im Mittelalter: Nach dem Tod ihrer Eltern wird die junge Fygen in die Obhut ihres Onkels gegeben, der bald ein Auge auf sie wirft. Nur der mütterlichen Sorge seiner Haushälterin ist es zu verdanken, dass sie seiner Begierde nicht zum Opfer fällt. Sie wird zu ihrer Tante Mettel geschickt, bei der sie das Handwerk einer Seidenweberin erlernen soll. Doch Mettel entpuppt sich als grausame und ungerechte Lehrherrin, die alles daransetzt, Fygen das Leben zur Hölle zu machen – vor allem als sich herausstellt, dass eine begabte Seidenweberin in ihr steckt. Allen Widerständen zum Trotz wächst Fygen zu einer mutigen jungen Frau heran, die keine Auseinandersetzung scheut – nicht mal mit Peter Lützenkirchen, dem wortgewandten Vorsitzenden des Seidamts …

Gedanke: Die Seidenweberin habe ich bei Jana von Janas kleine Bücherwelt gewonnen. Beiliegend dazu waren ein paar Leseproben. Nochmal ein ganz herzliches Dankeschön an Jana. 

Matt Whyman - Inside the Cage - Klappentext:
Damit hat er nicht einmal im Albtraum gerechnet! Der 17jährige Carl Hobbes ist angeklagt, sich am Goldbarren-Raub von Fort Knox, Amerikas berühmter Schatzkammer, beteiligt zu haben. Grund: Carl, leidenschaftlicher Hacker, hat von zu Hause per Internet den Code zum Goldbarrentresor geknackt. Eine Tat mit verheerenden Folgen: Im Glauben, den Amerikanern nur ein paar Fragen beantworten zu müssen, fliegt Carl mit zum militärischen Camp Twilight - und findet sich am Polarkreis in einem Gefangenenlager für Terroristen wieder. Wie ein Tier wird er in einem Käfig unter widrigsten Umständen gehalten. Doch Carl gibt nicht auf. Ein scheinbar auswegloser Kampf gegen Erniedrigungen, Folter und Kälte beginnt ...

Gedanke: Zu diesem Buch habe ich ein paar positive Rezensionen gelesen, so dass es feststand, dass ich das Buch auch lesen will. 

Auf meinem SuB sind jetzt 27 Bücher. Für mich sind das viel und ich hoffe, dass meine Leseflaute nicht lange anhält. Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sonntagabend.  

Kommentare:

  1. „Sieben Minuten nach Mitternacht“ liegt schon ganz weit oben auf meiner Wunschliste. Werde ich mir wahrscheinlich demnächst im englischen Original holen. Bin schon gespannt auf deine Meinung zum Buch! Ebenfalls gespannt bin ich darauf, was du zu „Das Lied der Träumerin“ sagen wirst. Da gehen die Meinungen ja weit außeinander...

    Du hast es noch gut mit einem SuB von 27 Büchern. Meiner liegt schon fast bei 50...

    Viel Spaß mit deinem neuen Lesestoff und ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das hat sich ja gelohnt!!

    Das erste und das fünfte habe ich schon gelesen und beide sind toll! Das dritte habe ich mir auch gerade erst geholt, aber noch nicht gelesen.

    Hoffentlich überwindest du deine Leseflaute bald!!!

    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hey Diti,

    ach solange warst du doch gar nicht abwesend. Ich habs kaum mitbekommen, weil du immer so fleißig kommentierst. Alles nicht so schlimm! :)

    Du hast aber auch ordentlich Zuwachs bekommen. "Das Lied der Träumerin" hat mich persönlich positiv überrascht. Da es nicht nur eine reine Träumergeschichte ist und wirklich interessante Charas hat. Ich sage nur Jeremy (wirklich finster). Auf "Angel eyes" freu ich mich auch schon... na dann mal auf und viel Freude beim schmökern. :)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  4. Du warst ruhig? Diti... das hat man gar nicht wirklich gemerkt! Du bist trotzdem immer präsent :D Finde ich beeindruckend übrigens ;)

    Ich bin auf die Rezensionen mal gespannt. Scheint das ein oder andere spannende Buch dabei zu sein!

    AntwortenLöschen
  5. Hey Diti, da bin ich echt besonders gespannt auf deine Meinung zu "Sieben Minuten nach Mitternacht" :)Aber auch die anderen Bücher klingen interessant und "Das Lied der Träumerin" sieht echt schön aus!
    Liebe Grüße, Belle

    AntwortenLöschen
  6. @Nirgendwo: Auf diese beiden Bücher freue ich mich auch schon seehr. 50 Bücher sind echt viel. Ich mache mir schon bei meinen 27 total Sorgen :). Lg, Diti

    @Claudia: Ja, das hoffe ich auch. Auf "Inside the Cage" bin ich allein durch deine Rezi aufmerksam geworden :). LG, Diti

    @Reni: Danke, dass du mich beruhigst. Stimmt mein letzter Beitrag ist nicht so lange her und ich kommentier auch immer fleißig, aber ich habe das Gefühl nicht richtig aktiv zu sein. Komisch. Dann bin ich mal gespannt auf die Bücher. LG, Diti

    @Sky: Danke :). Ja, es kommt mir persönlich so vor, aber danke für die Beruhigung. LG, Diti

    @Belle: Das Cover von dem Buch finde ich auch echt schön. Bin auch schon gespannt. LG, Diti

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, ich finde das erste hört sich richtig gut an! Freue mich schon auf deine Rezension! :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für tolle Bücher wieder. "Angel Eyes" würd ich unheimlich gerne auch noch lesen wollen. Bin gespannt auf deine Rezi´s

    AntwortenLöschen
  9. Super Ausbeute! :D Die Seidenweberin fande ich , für einen historischen Roman, nicht schlecht. ;-) "Deadline 24" ist klasse! :D

    AntwortenLöschen
  10. Oooh, da sind aber tolle Bücher auf deinen SuB gewandert. Ich bin auf deine Rezis gespannt und wünsche dir viel Spaß beim Schmökern!

    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  11. Hi :) Oje, privaten Probleme gehen in jedem Fall vor!! Mach dir also keinen Kopf und klär erstmal deine Sachen :)
    Hast da aber echt schöne Bücher uaf deinem Sub liegen! :) Weiter so! Ich bin ja derzeit krank und komm irgendwie trotzdem nicht zum Lesen- bin ständig zu müde und brauche Schlaf :D

    Mach dir noch einen schönen Montag!!!

    AntwortenLöschen
  12. Huhu mein Lieber ;-) ICh hoffe, auch dass du bald deine Probleme bewältigt hast und auch deine Leseflaute dich nicht mehr allzulange plagt, aber bei so schönen Büchern ;-)
    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  13. @Lotti.: Das Buch finde ich auch interessant :). LG, Diti

    @joshi_82: Auf "Angel Eyes" freue ich mich auch sehr, da die Meinungen ja sehr gespalten sind. LG, Diti

    @Debbie: "Deadline 24" steht schon in meine Wunschliste und auf "Die Seidenweberin" freue ich mich auch, da es mein erster historischer Roman wird. Lg, Diti

    @Anja: Danke. Ja, Die Bücher finde ich auch ganz toll. Lg, Diti

    @Ayanea: Danke dir. Ojee.. dann wünsche ich dir Gute Besserung und dass du schnell wieder wohl auf bist :). LG, Diti

    @Sabrina: Dankeschön. Das hoffe ich auch.. LG, Diti

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin ja mal gespannt, wie dir 7 Minuten nach Mitternacht gefällt... Ist es eigentlich ein Jugendbuch?

    AntwortenLöschen
  15. @Booktherapie: Ja, darauf freue ich mich schon sehr. Also, da es im Goldmann und cbj Verlag erschienen ist, würde ich behaupten, dass es ein All-Age Buch ist. Das sagen auch viele Rezensionen, die ich dazu gelesen/gesehen habe.. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  16. Bei dir scheint ja immer einiges an Büchern zusammen zu kommen. "Sieben Minuten nach Mitternacht" habe ich schon vor kurzem gelesen und jetzt auch eine Rezension geschrieben. Ich kann mich den vielen positiven Stimmen nur anschließen. Ich bin gespannt, ob es dir genauso gut gefällt wie mir.

    LG Rekymanto

    AntwortenLöschen