Diesen Blog gibt es seit dem 13.05.2011

Mittwoch, 29. Juni 2011

Mittwochsgeblubber

Hallo liebe Leute,
heute melde ich mich mal mit einem Mittwochsgeblubber und wollte einfach mal drauf losschreiben.
Also diese Woche kam bei mir das Lesen definitiv zu kurz. Seit Sonntag habe ich garnichts mehr gelesen. Echt schlimm. Zwar habe ich Lust und das Buch, dass ich lese gefällt mir echt gut, aber ich musste die ganze Woche sehr viel für die Schule lernen und leider werde ich das noch bis zum Freitag aushalten müssen. Ich kann es schon garnicht erwarten, dass dieser ganze Stress mit der letzten Arbeit verschwindet. Desweiteren bin ich Stolz auf mich, dass ich (bis auf den Kauf von "Zweiunddieselbe" vor einer Woche, und das auch nur um meinen Frust wegen des Stresses zu lindern) standhaft geblieben bin und weiterhin versuche die Bücher aus meinem SuB zu lesen. Mit 9 Büchern auf dem SuB wird das wohl machbar sein. Jedoch bin ich am Samstag auf einem Bücherflohmarkt, auf dem ich hoffentlich viele Schätze finden werde. Meine Standhaftigkeit von einer Woche muss doch belohnt werden :) Und langsam fange ich echt an zu verzweifeln. Es stehen noch so viele Rezensionen aus, dass ich bald vergesse, was ich zu einzelnen Büchern sagen wollte. Ich stelle auch noch keine Statistiken über mein Leseverhalten im Monat bzw. Jahr auf, weil ich erstmal alle Rezensionen, die noch offenstehen veröffentlichen will. Na ja, dass wollte ich mal gesagt haben. So, dass wars auch schon wieder von mir.
Ich wünsche euch allen eine schöne (hoffentlich Stressfreie) Woche, Diti

Kommentare:

  1. Ich verstehe dich ! Als ich meine Abschlussarbeiten im Mai geschrieben habe, kam ich überhaupt nicht zum Lesen. Aber das ändert sich wieder. Viel Glück bei den Arbeiten :)
    Liebe Grüße
    Lisa-Marie

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin diese Woche auch nicht wirklich zum Lesen gekommen, aber das kommt schon noch.^^ Du solltest dich auf keinen Fall unter Druck setzen, das macht es nur noch schlimmer. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hatte letzte Zeit auch Stress. Und bei mir war es auch so, dass ich die Rezensionen ein paar Tage später veröffentlicht habe, als ich wollte. Und dann vergesse ich immer, was ich sagen wollte, und... Na ja, du kennst das ja.
    Viel Spaß übrigens beim Bücherflohmarkt :)

    http://zahnspangenlaecheln.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe diese Woche schon viel gelesen ... aber ich kann auch nicht schlafen,wenn ich vorher nicht wenigstens ein paar Seiten gelesen habe.Aber das wird bei Dir sicher auch bald wieder besser.
    Bücher habe ich mir heute auch schon wieder bestellt.Gleich 5 Stück ... *hibbel*
    Wünsche Dir noch einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  5. Och, ich kenn das.. ich hab zwar sogar Zeit gehabt, aber bin etwas erkältet und kann mich nicht so richtig aufraffen.
    Dann sitz ich am PC.. und sitze.. sitze.. ups, schon so spät?
    Krank sein ist doof, man verschwendet so viel Zeit.

    Doch ich denke, solche ..mh.. lese"freien"/abgespeckten Tage brauch man auch mal. Da freut man sich umso mehr aufs Lesen ^^

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ach mach dir mal keinen Stress! Das mit den Rezensionen kenne ich, geht mir momentan genauso. Ich nehme mir jedes Mal vor, mir Notizen zu machen, aber nö. Später ist Grübeln angesagt...
    Und ich beneide dich um deinen kleinen SuB. Du bist mein Vorbild! ... und Statistiken. Was ist das? Braucht man sowas? Also ich hab da immer keinen Plan. ;)

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, das kenne ich! Wenn man soviel Stress hat, dass man sich aus Frust was gönnen muss. Hast du also vollkommen richtig gemacht!!!

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  8. @Lisa-Marie: Vielen Dank. Habe jetzt endlich alle arbeiten geschrieben.. Lg Diti

    @Debbie: Ja danke, hast du echt recht. Nächstes mal mach ich mir vielleicht Notizen, dann entsteht der Stress nicht. Lg Diti

    @Lena: Vielen Dank. Ja, so ist das wenn man
    Schule und Blog unter einen Hut bringen muss. Lg Diti

    @Rory: Geht mir eigentlich genauso. Die Bücher habe ich auf deinem Blog gesehen :) Lg Diti

    @Gwyneth: Ja, ich kenn das mit den PC auch total gut. :D Du hast recht.

    @Reni: Vielen Dank. Also über meinem SuB habe ich eine Grenze gemacht. Nie mehr als 20 Bücher. In Statistiken listet man seine im letzten Monat bzw im aktuellen Jahr gelesenen Bücher bzw die Anzahl der Bücher. Man kann dann auch noch schreiben, wieviele Seiten das ergibt oder so. Lg Diti

    @Ayanea: Haha Danke. Dann habe ich also doch alles richtig gemacht :D Lg Diti

    AntwortenLöschen
  9. Hey Diti

    ich finde es toll, wenn man sich Grenzen setzen kann. Bei mir sind es momentan ca. über 40 Bücher und es werden bald mehr... Puh!!!
    Was das mit den Statistiken auf sich hat, weiß ich, ich wollte damit nur andeuten, dass ich mir darum keine Gedanken mache - bei mir gibt es keine Statistiken! Ich verliere nämlich gerne den Überblick. ;)

    LG Reni

    P. S. bei dem Firelight-Gewinnspiel mache ich auch nicht mit, die Info ist nur für die Allgemeinheit. Ich hab das Buch nämlich schon zugesagt bekommen. :)

    AntwortenLöschen
  10. @Reni: Ich Dummkopf! Ich dachte die Frage sei ernst gemeint. Wenn ich den Überblick verlieren würde, würde ich mich sehr unter Druck setzen und das will ich vermeiden.

    Achso. Echt Nett von dir, davon zu berichten, obwohl du das Buch schon zugesagt bekommen hast. Lg Diti

    AntwortenLöschen